Die Geschichte des Hobels

Die Sammlung von weit über 1000 Hobeln stammt aus Werkstätten in ganz Deutschland aber auch anderen europäischen Ländern und von anderen Erdteilen. Zu sehen sind nicht nur besonders alte Werkzeuge sondern auch Modelle aus der jüngeren Vergangenheit und solche für sehr spezielle Anwendungen wie zum Beispiel zur Spandosenherstellung.

 

faustkeil

einfache Steinbeile

 

steinbeil

Steinbeil

 

bronzebeile

Bronzebeile

 

hobel-pompeij

Nachbau eines Hobels aus Pompeji (79 n. Chr.) mit eiserner Ummantelung, einer der ältesten Ausgrabungsfunde

 

hobel2

Nut-, Falz-, und Profilhobel

 

hobel-ausland

Regal mit ausländischen Hobeln

 

werkzeugkiste-england

 

Während die deutschen Tischler meist in Ihrer Werkstatt arbeiteten, zogen die Tischler in England häufig von einem Gutshof zum nächsten, um die anfallenden Arbeiten direkt vor Ort zu machen. Dazu hatten Sie ihr ganzes Werkzeug in einer großen Kiste, die innen oft wie ein feinstes Möbelstück gearbeitet war und so auch als Referenzobjekt diente.

 

 

hobel

 

In verschiedenen Vitrinen werden besondere Hobel und andere Werkzeuge gezeigt.

 

Hobelvitrine

 

Hobelvitrine

 

Hobel_Vitrine

 

Vitrine

 

Kurfürst

 

Kurfürst

 

Dechsel

 

Dechsel